Hier ein T-Shirt, da eine Jeans und alles zu unglaublichen Schnäppchenpreisen – die meisten von uns kennen das Gefühl, wenn uns der Kaufrausch überkommt. Doch häufig landen genau diese unwiderstehlichen Schnäppchen dann doch in der letzten Ecke unseres Kleiderschranks und waren nie wieder gesehen.

Ist es nicht viel schöner, bewusst in ein hochwertiges, gut produziertes Kleidungsstück zu investieren, als jede Woche fünf Blusen und drei Oberteile zu shoppen, die dann schnell wieder vergessen sind? Wir finden: Ja! Und möchten dir deshalb unsere nachhaltige Mode vorstellen.

Nachhaltige Mode – was ist das überhaupt?

Sich vor dem Kauf mit den Objekten der Begierde auseinanderzusetzen ist in unserer heutigen Konsumgesellschaft wichtiger denn je. Mode kann auf verschiedene Arten nachhaltig sein. Wie zeigen wir dir im Folgenden.

Nachhaltige Mode ist gut für die Natur

Nachhaltige Mode ist nicht nur aus teilweise recycelten Materialien und Bio-Rohstoffen hergestellt. Bei ihrer Produktion wird im besten Fall auch auf Ressourcenschonung und den Schadstoffausstoß geachtet. 

Hiervon profitieren nicht nur die Konsument*innen, denen schadstofffreie Kleidungsstücke zum Kauf zur Verfügung gestellt werden. Auch die Natur freut sich. Denn sage und schreibe 2,1 Milliarden Tonnen CO2-Ausstoß jährlich gehen auf Kosten der Textilindustrie. Das sind 4 Prozent der weltweiten Emissionen. [1]

Diese Zahlen sind alarmierend, wie wir finden. Ein Umdenken muss stattfinden. Wir sind für Slow Fashion statt Fast Fashion. Deshalb findest du bei HOLY AVE ausschließlich nachhaltig produzierte Kleidungsstücke, die du besten Gewissens achtsam shoppen kannst.

Nachhaltige Mode ist fair produziert

Die zweite Säule der Nachhaltigkeit ist der soziale Aspekt. Kinderarbeit, die Ausbeutung von Frauen und unmenschliche Arbeitsbedingung sind in vielen Ländern der Welt leider noch immer an der Tagesordnung.

Firmen, die nachhaltige Mode verkaufen, beachten das in ihren Produktionsprozessen, setzen sich für die Menschen ein, die an der Herstellung ihrer Produkte beteiligt sind und bezahlen faire Löhne. Nur wenn auch diese Punkte erfüllt sind, kann gewährleistet werden, dass Mode wirklich nachhaltig ist.

Nachhaltige Mode ist langlebig

Durch die Verwendung von hochwertigen Materialien, sind nachhaltige Kleidungsstücke langlebiger. Konsument*innen werden außerdem dazu angehalten, zu versuchen, kaputte Mode erst einmal zu reparieren, bevor sie sie wegwerfen und neue Teile kaufen. Nicht mehr getragene Kleidungsstücke können auf verschiedensten Second-Hand-Plattformen zum Kauf angeboten werden. Auf diese Weise entsteht ein Zyklus, der nicht nur gesund für die Umwelt sondern auch für den eigenen Geldbeutel ist.

Welche Vorteile hat nachhaltige Mode?

Nachhaltige Mode hat zahlreiche Vorteile für Mensch und Umwelt. Auf drei der wichtigsten möchten wir im Folgenden eingehen.

Achtsamer Konsum

Achtsamkeit im täglichen Tun ist etwas Wunderschönes. Die Achtsamkeitspraxis beginnt aber nicht nur bei typischen Aktivitäten wie dem Meditieren oder auf der Yogamatte. Auch in so alltäglichen Dingen wie dem Konsumieren können wir achtsam sein. 

Hierbei geht es vor allem darum, nicht wahllos Kleidungsstücke zu shoppen, für die man eigentlich gar keine Verwendung hat, nur um kurzfristige Befriedigung zu erlangen. Nachhaltige Mode sorgt im besten Fall schon allein wegen der etwas höheren Preise dafür, dass wir uns vor dem Kauf mit ihr auseinandersetzen. 

Brauche ich dieses Teil wirklich? Gefällt und steht es mir gut? Das sind nur zwei der Fragen, die du dir vor dem Kauf stellen darfst. Und wenn du sie mit einem klaren Ja beantworten kannst, steht einem bewussten Kauf auch nichts mehr im Wege. Du wirst große Freude mit dem neuen Stück haben. Achtsam shoppen kann so schön sein.

Sich bewusst etwas Gutes tun

Das Belohnungssystem von uns Menschen darf hin und wieder ruhig mal bedient werden. Sich bewusst etwas Gutes zu tun ist eine tolle Art der Selbstfürsorge. So können wir zum Beispiel Erfolge feiern und unsere Selbstliebe stärken. Nachhaltige Mode zu shoppen kann eine Form davon sein. 

Schutz von Mensch und Natur

Auf den unserer Meinung nach wichtigsten Vorteil von nachhaltiger Mode sind wir bereits weiter oben eingegangen. Uns liegen unsere Umwelt sowie die Menschen, die darin leben sehr am Herzen. Nachhaltige Mode ist eine wunderschöne Form, diese beiden Parteien zu schützen und vor allem wertzuschätzen.

[1]https://www.mckinsey.com/~/media/mckinsey/industries/retail/our%20insights/fashion%20on%20climate/fashion-on-climate-full-report.pdf